Allgemein

Abstandsregeln für alle – außer Merkel

Veröffentlicht am

Fauxpas bei Pressekonferenz

Was für ein symbolkräftiges Bild! Ausgerechnet in dem Moment, in dem Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) einen harten Lockdown verkündet, Einschränkungen für 83 Millionen Menschen in ihrem privatesten Bereich, die ihnen Grundrechte entziehen, ausgerechnet in diesem Moment kommt von links ihre Sprecherin Martina Fietz ins Bild, ohne Maske, ohne Mindestabstand und stellt der Kanzlerin ein neues Wasser hin. Das ist wie eine Ohrfeige für Millionen Menschen, denen inzwischen die Polizei schon beim Essen von Äpfeln und Trinken von Kaffee auf die Pelle rückt, wenn es nicht schnell genug geht (siehe hier). Nicht mal in dem Moment, in dem sie strikte Einschränkungen verkündet, hält es die Kanzlerin für nötig, sich selbst an die Mindestregeln zu halten…..

Hier gehts zum Artikel reitschuster.de

Allgemein

Projekt Immanuel – Ankündigung

Veröffentlicht am

In diesem Video möchten wir ihnen das Projekt Immanuel vorstellen, dass sich kritisch mit den wissenschaftlichen Hintergründen der sogenannten „Corona-Krise“ auseinandersetzt. Mit der Hilfe des erfahrenen Naturwissenschaftlers und Virologen Dr. Stefan Lanka werden in einer ganzen Reihe von Beiträgen alle grundlegenden Publikationen zu SARS-CoV-2 und COVID-19 genau unter die Lupe genommen und wissenschaftlich geprüft.
Dabei liegt unser Hauptaugenmerk darauf, die Wissenschaft allen Menschen verständlich zu machen. Alle nötigen Fachbegriffe und wissenschaftlichen Verfahren der Virologie und Mikrobiologie, die man kennen und verstehen muss, werden für jedermann leicht verständlich erklärt und mittels vieler Beispiele veranschaulicht…..

Hier gehts zum Video politikstube.com

Allgemein

Gute Demos – schlechte Demos

Veröffentlicht am

Samthandschuhe für die „Guten“, Knute für die „Bösen“

Was man bis vor kurzem noch für völlig absurd gehalten hätte, wirkt heute schon fast wie Alltag. Wie die in meinem aktuellen Video dokumentierten Szenen aus Sachsen: Dort wurden Menschen in einem Bus die Weiterfahrt verboten und ihre Personalien festgestellt, weil die Polizei davon ausging, dass sie auf dem Weg zu einer verbotenen Demonstration waren. Man muss sich das vergegenwärtigen, um es in seiner ganzen Ungeheuerlichkeit zu erfassen. Hätten sich die Bus-Insassen vorab abgesprochen, und glaubhaft gemacht, sie seien von der Antifa und würden für die Regierung demonstrieren – sie wären problemlos durchgekommen. In einer weiteren Szene sagt ein Polizist ganz klar: „Corona- und regierungskritische Demonstrationen sind verboten“. In Frankfurt kontrolliert die Polizei, wie lange Passanten Kaffee trinken und einen Apfel essen – auch das ist in meinem Video zu sehen (Direktlink hier)……

Hier gehts zum Artikel reitschuster.de

Allgemein

Drosten-Papier unter Beschuss

Veröffentlicht am

Auch Retraction Watch hat nun das sog. Drosten/Corman-Papier zum PCR-Test, das am 23. Januar 2020 im Journal Eurosurveillance erschienen ist, ins Visier genommen.

Am 7. Dezember 2020 hat die amerikanische Organisation einen Post veröffentlicht, in dem sie sich mit der von 22 renommierten WissenschaftlerInnen vorgebrachten Kritik an der Drosten/Corman-Studie auseinandersetzt. Sie hat Prof. Drosten eine Frist von 48 Stunden gesetzt, zu den Vorwürfen schwerer Unwissenschaftlichkeit der Arbeit Stellung zu nehmen. Bis zum 10. Dezember 23:24 Uhr scheint keine Antwort von Prof. Drosten eingegangen zu sein. Jedenfalls ist eine solche nicht veröffentlicht……

Hier gehts zum Artikel 2020news.de