Allgemein

Klartext von Markus Gärtner: „Masken sind geeignetes Mittel“

Der juristische Kampf gegen die Maskenpflicht im Unterricht ist aussichtslos geworden. Das hat mir heute früh das ausführliche Gespräch mit einem bekannten Staatsrechtler klar gemacht. Bereits 5 Verwaltungsgerichtshöfe haben entsprechende Klagen abgewiesen. Die Urteile ähneln sich in punkto Argumentation und Wortwahl sehr. Wahrscheinlich stimmen sich die Richter zwecks Arbeitsteilung ab. Ihre wichtigsten Begründungen:

+++ Masken sind ein geeignetes Mittel +++
+++ Verpflichtung zum Tragen ist verhältnismäßig +++
+++ Keine nachweisbaren Gesundheitsgefahren +++
+++ Keine belastbaren Erkenntnisse, dass Aufnahme von Sauerstoff beeinträchtigt wird +++ +++ Splittung von Klassen als Alternative würde Lernerfolge reduzieren und der Bildungsgerechtigkeit schaden +++

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.