Allgemein

Wie in Deutschland und anderen Ländern – Keine Übersterblichkeit in den USA

Um es vorweg zu nehmen: Nein, die hier erwähnten Zahlen sind keine Verschwörungstheorie. Sie sind nachzulesen auf der offiziellen Internetseite des CDC, Centers for Disease Control and Prevention, der amerikanischen Seuchenschutzbehörde – etwa vergleichbar mit dem hiesigen Robert-Koch-Institut.

Das CDC führt eine Statistik über Geburten und Sterbefälle in den USA. Es werden folgende Zahlen für die Sterblichkeit der letzten Jahre angegeben: 2017: 2.814.000 Todesfälle, 2018: 2.839.000, 2019: 2.855.000. Für 2020 werden bis zum 15. Oktober 2.217.000 Verstorbene genannt. Hochgerechnet auf ein komplettes Jahr sind das 2.800.000 Verstorbene…..

Hier gehts zum Artikel politikstube.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.