Allgemein

Karlsruher Bordellbetreiberinnen sind verzweifelt: „Wir stehen mit dem Arsch zur Wand“

Seit Corona ist die Prostitution im Land faktisch verboten. Immer lauter fordern Bordellbetreiber eine Perspektive für die Wiedereröffnung ihrer Etablissements.

zum Artikel in den BNN

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.